Kaffee in der Schwangerschaft –
Ist das erlaubt?

Bei den meisten Menschen ist er fester Bestandteil des morgendlichen Rituals,
sowie ein treuer Begleiter durch den Arbeitstag – Unser Kaffee.

Es gibt zahlreiche Studien die belegen, dass Kaffeekonsum gesund ist, und vermutlich genauso viele Studien die vom Gegenteil ausgehen.

Grundsätzlich herrscht jedoch die Meinung, dass Kaffee für den Körper eher hilfreich als schädlich ist.

Dies macht Kaffee zu einem der beliebtesten Getränke der Deutschen.

In der Schwangerschaft

Wenn Sie schwanger sind müssen Sie nicht unbedingt auf das Heißgetränk verzichten, jedoch sollten Sie auf die Menge achten. Genauer geht es um das im Kaffee enthaltene Koffein, denn dieses wird im gleichen Maße von der Gebärmutter und somit vom Fötus aufgenommen.

Übermäßiger Koffeinkonsum kann in der Schwangerschaft beispielsweise zu einer Reduktion des Geburtsgewichtes führen.

Daher sollte man den die Menge von 200mg Koffein pro Tag nicht überschreiten. Dies gilt natürlich
nur als Richtwert, daher frag bitte deinen Arzt für genauere Informationen zum Thema Koffein in der Schwangerschaft.

Ohne die genauen Koffeinmengen in Lebensmitteln zu erkennen, lässt sich natürlich schwer einschätzen
wie viel Koffein man tagtäglich zu sich nimmt. Deshalb haben wir für dich eine kurze Auflistung mit den Koffeinangaben der gängigsten Lebensmittel zusammengestellt. So kann der Kaffee in der Schwangerschaft weiterhin unter Beachtung der Mengen genossen werden.

  • Tasse Kaffee (250ml) – 120mg
  • Energy Drink (250ml) – 80mg
  • Espresso (30ml) – 30mg
  • Bitterschokolade (100g) – 34mg
  • Cola (100ml) – 10mg
  • Schwarzer Tee (250ml) – 10mg
  • Milchschokolade (100g) – 18mg
*Bitte beachte, dass es abhängig von Herstellern bzw. Kaffee-Mixgetränken zu unterschiedlichen Werten kommen kann. Diese Angaben sollten daher nur als Richtwert dienen.
Kaffee in der Schwangerschaft

Welchen Kaffee in der Schwangerschaft?

Vor einigen Jahren war zu beobachten, dass Kapselmaschinen oder Kaffee-Pad-Maschinen die Haushalte erobern. Die beliebteste Kaffeezubereitungsart der Deutschen bleibt aber weiterhin der Filterkaffee.

Und neben den häufig geringeren Kosten pro Tasse, hat diese Art der Zubereitung weitere Vorteile.

Bei der Wahl der Kapselmaschinen beschränkt man sich häufig auf wenige Hersteller mit kleinem bis mittel großem Sortiment an Kaffeesorten. Beim Filterkaffee bzw. Rohbohnen steht Ihnen die ganze Welt als Kaffeelieferant zur Verfügung.

Gesunder Kaffee?

Ein entscheidender Faktor auf die Qualität und Bekömmlichkeit des Kaffees ist die Röstung der Rohbohnen.

Eine schnelle und bei sehr hohen Temperaturen durchgeführte Röstung sorgt häufig dafür,
dass schädliche Stoffe wie Acrylamid im Kaffee entstehen. Wir empfehlen daher vor allem darauf zu achten, dass der Kaffee schonend geröstet wurde. Diese Transparenz ist bei vielen gängigen Kaffeesorten bspw. aus dem Discounter nicht gegeben.

Neben dem gesundheitlichen Aspekt, haben Kaffeesorten die bei zu hohen Temperaturen geröstet wurden eine bittere Note.

Wir empfehlen daher Kaffeesorten aus einer kleinen Kaffeerösterei in Ihrer Nähe oder schonend gerösteten Sorten.

Du solltest den Kaffee immer in ganzen Bohnen kaufen und diese Zuhause vor der Zubereitung frisch mahlen. So bleiben die Aromen möglichst lange erhalten und du wirst in jedem Fall einen Unterschied schmecken.

Kaffee in der Schwangerschaft

Du möchtest mehr zum Thema Kaffee wissen?

Falls du dich mehr für das Thema Kaffee interessierst, haben wir hier noch einige Tipps für die Zubereitung von frischem Kaffee.

Wenn man bedenkt, dass Kaffee mit 1200 verschiedenen Aromen mehr Aromen als Wein besitzt, sollte man auch hier das Beste aus den Bohnen rausholen.

Ein erster Schritt um mehr Aromen zu genießen ist daher die Anschaffung von Kaffee als ganzer Bohne. Hierfür benötigt man nicht unbedingt eine große elektrische Kaffeemühle. Für wenige Tassen reicht auch eine manuell betriebene Mühle.

Wir möchten dir hier einige Produkte zeigen die unsere Mütter im Test überzeugt haben und mit denen auch Dir Zuhause die Zubereitung von frischen und leckeren Kaffee gelingt.

Kaffee in der Schwangerschaft