Schneller schwanger!

 

Bei vielen Familien ist der Babywunsch groß. Entsprechend steigt der Druck, wenn es mit der Schwangerschaft nicht gleich funktioniert.

Deshalb stellen viele Frauen zu Recht die Frage:

„Wie werde ich schneller schwanger?“

Hier sollte man zuerst beachten, dass man im Schnitt durchaus mit 3 bis 4 Monaten bis zur Schwangerschaft rechnen muss.

Jedoch kann dies auch weit länger dauern, was die Belastung die auf die Partner wirkt nicht gerade verringert.

Bei der Suche im Internet erhält man meist Ratschläge wie „Keinen Alkohol konsumieren“, oder „nicht Rauchen“.

Dies sollte eine Grundvoraussetzung sein, falls man sich dazu entschieden hat schwanger zu werden.

Deshalb möchten wir im weiteren Verlauf auf die unserer Meinung nach 4 wesentlichen Tipps eingehen, um die Chance der Empfängnis zu verbessern und somit schneller schwanger zu werden.

TIPP 1: Ernährung

Natürlich ist dieser Punkt ebenso wie „kein Alkohol“ eine Grundvoraussetzung einer erfolgreichen Schwangerschaft.

Anders als der Ratschlag keinen Alkohol zu konsumieren wird der Punkt Ernährung vor der Schwangerschaft meist vernachlässigt.

Auch wenn Sie es bereits ein Dutzend mal gelesen haben,

kommen Sie trotzdem nicht daran vorbei bei der Ernährung auf folgende Lebensmittel zu achten:

  • Gesunde Eiweiße: (Fisch, Eier, Geflügel, Nüsse) vor allem Fisch sollten Sie aufgrund seiner Nährstoffe mehr als 1x pro Woche konsumieren.
  • Vitamin C und E: Hohe Anteile von Vitamin E z.B. in Paprika, Wirsing, Spargel, Grünkohl, Rotkohl und Weißkohl, Spinat. Vitamin C ist mit hohen Mengen bspw. in exotischen Obstsorten wie Camu-Camu, Acerolakirschen, aber auch in Kiwis, schwarzen Johannesbeeren, Erdbeeren, Zitronen und Orangen zu finden
  • Kalzium: Käse, frische Milch oder Joghurt
  • Eisen: Weizenkleie, Kürbiskerne, Leber, Leinsamen, Hülsenfrüchte
  • Kohlenhydrate: Kartoffeln, Reis, Nudeln und Brot
  • Nahrungergänzungsmittel: Kinderwunsch-Kapseln

Wichtig ist außerdem eine ausgewogene Ernährung.

Da jeder Mensch unterschiedliche Essgewohnheiten und somit auch unterschiedliche Defizite hat,

ist es außerdem ratsam sich unbedingt mit einem Arzt zum Thema Ernährung auseinanderzusetzen.

Um schneller schwanger zu werden, wurde schon von vielen Müttern ein Zyklustee sehr erfolgreich eingesetzt.

Schneller Schwanger durch Ernährung

TIPP 2: Timing

Um den richtigen Zeitpunkt zum Schwanger werden herauszufinden, sollten Sie Ihre fruchtbaren Tage kennen.

Zur Zykluskontorlle empfehlen wir ein —>Basalthermometer. <—

Eine Eizelle ist nach dem Eisprung ca. 12-24 Stunden befruchtungsfähig.

Aus dieser Zeit, sowie der Überlebensdauer der Spermien (3-5 Tage) ergeben sich somit ca. 6 Tage pro Zyklus, in denen die Möglichkeit besteht schwanger zu werden.

Als erstes sollten Sie also Ihre fruchtbaren Tage ermitteln.

Hierzu empfehlen wir Ihnen die Nachfrage bei Ihrem Frauenarzt, oder Sie ermitteln die tage selbst mit einem Eisprungsrechner. (LINK EISPRUNGSRECHNER)

Nachdem Sie Ihre fruchtbaren Tage kennen, können Sie nun auch gezielt Sex haben.

Damit die Qualität der Spermien hoch bleibt, wird empfohlen nicht jeden, sondern eher jeden zweiten Tag während der Fruchtbarkeitsphase Sex zu haben.

Schneller schwanger durch gutes timing

TIPP 3: Gesundheit

Beim der Recherche um schneller schwanger zu werden, stolpert man in der Rubrik Gesundheit immer wieder über das „richtige“ Gewicht.

Hierbei ist zu beachten, dass zu viel aber auch zu wenig Gewicht einen negativen Einfluss auf die Schwangerschaft haben kann. Durch die richtige Ernährung und Sport kann man dem entgegenwirken.

Damit der Zyklus hier nicht durch drastische Änderungen aus der Bahn geworfen wird raten wir Ihnen unbedingt zur Beratung durch Ihren Frauenarzt, denn auch beim Abnehmen ist es wichtig, dies auf eine langfristige und gesunde Weise zu tun.

Sollte die Schwangerschaft lange Zeit ausbleiben, sollten Sie sich in Abklärung mit Ihrem Arzt auch auf mögliche Geschlechtskrankheiten untersuchen lassen.

Auch derartige Infektionen können der Grund für eine Unfruchtbarkeit sein.

Schneller schwanger durch Gesundheit

TIPP 4: Der „richtige“ Geschlechtsverkehr

Hier gilt auch der Tipp Qualität bzw. Spaß vor Quantität.

Was bedeutet, viel hilft nicht gleich viel, es kommt auch auf die Zärtlichkeit und natürlich den Spaß an.

Simpel betrachtet kann man sagen, um schneller schwanger zu werden, sollte das Sperma schnellstmöglich seinen Weg weit in die Vagina finden.

Förderlich sind hier vor allem bestimmte Stellungen, wie bspw.

die „Missionarsstellung“, „Doggy Style“, „Der Rock n´Roller“ oder die „Löffelchen Stellung“.

Bei diesen Varianten dringt der Penis tief in die Vagina ein und kann das Ejakulat sehr nahe am Muttermund abgeben.

Weiterhin fließt das Sperma gegenüber anderen Stellungen nicht gleich wieder heraus.

Somit erhöht sich die Chance der Schwangerschaft.

schneller schwanger durch richtigen sex